Sweet Berry Style – Herbsttrend

Beeren-Töne geben im Trendlook Herbst/Winter den Ton an

Beerentöne haben sich nicht nur in der Mode längst durchgesetzt, auch beim Make-up zeigen sie sich als überaus attraktiv ‑ besonders natürlich zur kalten Jahreszeit. Egal ob der Ton mehr an Brombeeren oder dunkle Johannisbeeren erinnert oder das Rötliche der Himbeere, der roten Johannisbeere oder der Cranberries imitiert, ein Make-up in „saftigen“ Farben wirkt ausdrucksvoll und edel. Sowohl im Alltag als auch für den großen Auftritt oder zu festlichen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester.

berry style make up trend herbst

Make-up-Trends zum Anbeißen – Sweet Berry

So wie man für ein gelungenes Styling mit Lilatönen auf andere auffällige Farbkompo­nenten im Look verzichtet, ist es beim Make-up wichtig, Beerentöne Ton in Ton zu kombinieren. Oder man setzt auf gedämpfte, zarte, eher gedeckte Töne wie Rosenholz und schokoladige Brauntöne. Sie harmonieren besonders gut mit beerigen Lilavarianten oder Lilatönen mit energiegeladenen, pinken Nuancen. Der zarteste Ton ist „Lavender“ und eignet sich für alle, die mit dem Trend liebäugeln, aber vor intensiven Farben zurückschrecken. Er erinnert ein wenig an den kühlen Rosaton der letzten Saison.

Braune Erd- und Schokoladentöne bilden den optimalen Ausgleich zu intensiven Farben. Mutter Erde steht Patin, ebenso wie für natürliche Materialien in der Mode. Dank ihres neutralen Charakters können Erdfarben ideal kombiniert werden. In der kommenden Saison wird schokoladiges Dunkelbraun in der Modewelt sogar zum ernst­haften Konkurrenten von Schwarz.

Das sind die Farben des JEAN D’ARCEL-Trendlooks 

Eyes

Die kräftigen, dunklen Nuancen bestimmen auch das Augen-Make-up kombiniert mit pastelligen, helleren und dadurch neutraleren Varianten aus dem bestehenden Eye Shadow-Sortiment wie wild lavender [No. 14] und romantic brown [No. 04]. Neu ist ein dominanter Farbton dark plum [No. 26], der als Eye Shadow super mit den zarten Farben der Palette harmoniert. Die Eye Liner greifen den Trend auf: dark brown ist ein weicher Braunton auf einer neutralen Basis und lässt sich mit jeder Farbe gut kombinie­ren. Mit dem Eye Liner kann eine perfekte und zugleich softe Wimpernkranzverdichtung geschminkt werden. Der Liquid Eye Liner dark aubergine gibt den Augen Tiefe und eignet sich auch für ein ausgefallenes Abend-Make-up.

eyeliner kayal aubergine lila

plum Pflaume eye shadow

eye shadow fleider

Lip Color und Lip Gloss

Das lebendige red rosewood [No. 121] bietet auf den Lippen einen Kontrast zu den weicheren, metallischen, matten Farbtönen der beiden Lip Gloss metallic mat rose [No. 10] und metallic mat purple [No. 11]. Sie erinnern an die schönen, warmen Tage des letzten Sommers und bringen Schwung. dark berry [No. 122] hingegen ist ein kräftiger, vollmundiger Lippenstiftton und lässt sich mit jeder Farbe aus den Trendfarben kombinieren. Die satte Farbe ist sehr modern und strahlt eine angenehme Ruhe aus.

lippenstift lipstick red rosewood

lippenstift lipstick dark berry

Ein Trend der 90er Jahre ist zurück

Genau wie damals tragen wir wieder ein mattes Metallic-Finish – dieses Mal als Lip Gloss wie metallic mat rose und metallic mat purple. Eine matte Foundation passt perfekt dazu. Es gilt: Je knalliger solche Farben ausfallen, desto schlichter sollten die Augen geschminkt werden.
lipgloss rose

Nail Color im Miniflakon

Es sind besonders ausdrucksstarke Farben, die uns in der kalten Jahreszeit wärmen. Viel Energie auf den Nägeln versprüht das kräftige fuchsia plum [No. 90]. Die sehr starke Nuance überzeugt mit einer wunderschönen Klarheit. Ein Braunton darf hier natürlich nicht fehlen: dark chocolate [No. 91] auf den Nägeln bringt viel Wärme in den Herbst und Winter.
fuchsia nail nagellack

nagellack chocolate