Unser Pflege-Tipp bei Wind und Wetter

Der Winter stellt unsere Haut auf die Probe – Part 2:

Ein erneuter Kälteeinbruch steht bevor. Mit diesen Tipps und Pflegetricks kann Ihre Haut einfach weiterstrahlen:

  1.  Von Innen wärmen
    Mit warmem Tee oder einer heißen Zitrone können Sie sich von Innen wärmen. Frostbeulen können zusätzlich Ingwer in Ihr Getränk geben. Die scharfe Knolle kurbelt das Immunsystem an und heizt zusätzlich auf.
  2. Kalt abduschen
    Morgens kalt abduschen und dabei bis zehn zählen! Die kalte Abbrause regt den Kreislauf an und bringt Sie auf Tour. Als Duschgel empfehlen wir eine feine, leicht verteilbare Gel-Creme mit mildem Schaum zur sanften und gründlichen Hautreinigung. Das Duschgel crème douche moussante aus der Linie venusté bewahrt den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt und sorgt für ein seidiges, wunderbar gepflegtes Hautgefühl.
  3. Cremen gegen trockene, rissige Haut
    Pflanzliche Öle werden schnell von der Haut aufgenommen, helfen gegen unangenehme Spannungsgefühle und spenden intensive Feuchtigkeit. Wir empfehlen die Bodylotion lait corporel nourrissant und für besonders trockene Haut das feinflüssige Pflegeöl huile contour corps. Für das Gesicht eigent sich eine reichhaltige Creme wie die crème de protection aus der Linie caviar.
  4. Zusätzliche Pflegekuren
    Ampullen sind kleine Spezialhelfer mit Wirkstoffen, die die Haut schützen und die Spannkraft erhalten. Die Repair & Lifting Ampullenkur enthält auf die kalte Jahreszeit abgestimmte Pflege und wertvolle Öle und unterstützt so die Hautregeneration.
    Jetzt noch schnell eine limitierte Sonderedition erhaschen!